15. November 2013 

Das Interview mit Scott ist nun abgetippt und online. Gute Nacht!


31. October 2013 

So schnell ist leider wieder alles vorbei. Da ich die Fotos hier nur umständlich einbinden kann, habe ich sie auf die Facebook Seite geladen:

https://www.facebook.com/german.empire




30. October 2013

Queensryche in Langen! Diesmal hatte ich einen Interview-Termin mit Scottrock! Eddie war leider verhindert (er fehlt noch in meiner "Sammlung". Ein stets gut gelaunter Scott beantwortete Backstage meine Fragen - leider nicht auf Video, daher wird es ein oldschool Artikel.

Der Sound an dem Abend war richtig gut, 2007 hatte ich ja damals in Langen das schlimmste Konzert erlebt. Es war damals so unglaublich laut und übersteuert, dass man die Songs nicht mehr erkannte. Seitdem wurde die Halle nicht nur außen herum schick umgebaut, sondern der Soundtechniker hatte seinen Job an dem Abend voll im Griff!

Ich hatte mich endlich auf einen richtigen abtrennten Photo Pit gefreut, aber als ich dann vor wollte hat die Security keinen der Fotografen vorgelassen - angeblich auf Ansage der Band. Ich hab noch versucht, das mit den ersten drei Songs zu erklären, aber sie haben uns alle ignoriert. Als ich später Fozzy fragte stellte sich heraus, dass es sich um ein Missverständnis handelte und die Security seine Anweisungen nicht verstanden hatte :-( Ich hab dann aus der ersten Reihe raus Fotos gemacht, aber das ist halt wenig abwechlungsreich.

Michael Wilton hat mir an dem Abend verraten, dass sein leckeres "Whip Ale" gerade eine neue Rezeptur bekommt, damit es künftig auch in Dosen erhältlich ist - dann können wir es auch nach Europa schicken lassen! :-)

Habe mich auch total gefreut, dass Alex Landenburg an seinem Geburtstag geryched wurde - Happy Rychen Birthday lieber Alex!





29. October 2013  Sneak Preview for the upcoming video "Ad Lucem":




27. October 2013 

Schön war es, Euch alle in einer absolut überfüllten Rockfabrik zu treffen:

Alexander, Andrea, Terri, Nicole, Werner & Alexandra, Fanny, Gerhard, die Jungs von Germany's First tribute band "The Myssion" - Jürgen, Roberto und Ulf, Frank & Yvonne....und auch Mampfi hat die Sucht gepackt und er ist nach Bergeheim nochmal aufgetaucht :-).

Vom Venue her wäre mir das LKA lieber gewesen, denn die Rofa war so voll, dass wir vorne sehr zusammengequetscht standen. Ein Erfolg für die Band, für meine Füße war es schwer, zwei Abende hintereinander gleich vier Supportbands durchzustehen.

Die Opener Ivanhoe hab ich fast nicht wiedererkannt - vorher noch gelobt, haben sie durch den Austausch fast aller Musiker nichts mehr mit der alten Band gemeinsam - ein Trauerspiel.

Für Queensryche war die Bühne leider zu klein, das Backdrop fand keinen Platz. Und so wirkte die Show leider etwas beengt und nicht so professionell wie in den anderen Locations. Ich fand den Sound in Bergheim viel besser, interessanterweise hatte es die Band jedoch mit der PA Anlage in Lubu leichter.



 

26. October 2013

Queensryche @ Bergheim (near Cologne)!

Auch wenn die Halle am Ende der Welt war (schonmal was von Quadrath-Ichendorff gehört?!?!) war der Sound wirklich superb und Todd hat beeindruckend gesungen - ich würde sogar sagen, dass es von meinen bisher vier Konzerten musikalisch das beste war! Matze und Kaktus hatten Todd noch nie live gesehen und standen grinsend mit offenem Mund da - wenn das keine Auszeichnung ist von eingefleischten (gibt es dafür auch eine vegetarische Bezeichnung...eingepflanzten? ;-) German Empire Leuten! Die Preparty fand zusätzlich mit Mampfi, Bianca, Sloboodan, Andrea, sowie Besuch aus Holland (Aimee, John, Wim, Rita) statt.

Keine Zeit zum Schreiben...ab nach Ludwigsburg!

 

 

 

25. October 2013

Queensryche in München!

24. October 2013

Ryche and Roll in Germany - bald ist es soweit, Tourauftakt in München am 25.10, Quadrath-Ichendorf (Bergheim) am 26.10 und Rockfabrik Ludwigsburg am 27.10.

***Info zu Bergheim***

Laut Veranstalter steht auf manchen Tickets eine falsche Adresse. Das Konzert findet NICHT in Oberaussem-Fortuna statt, sondern ganz in der Nähe:
Bürgerhaus Quadrath-Ichendorf
Rilkestraße/Graf-Beissel-Platz
50127 Quadrath-Ichendorf

Außerdem gibt es noch Karten an der Abendkasse sowie VIP Tickets für das Meet & Greet!




Update zum anstehenden Meet & Greet in Bergheim:

Es gibt noch keine konkrete Uhrzeit, da der Zeitpunkt vor Ort mit der Band abgesprochen werden muss. Es findet jedoch nach dem Einlass und vor der QR Show statt, eventuell während der Supportbands. Sobald ich Näheres weiß gebe ich Euch vor Ort Bescheid, denn der Promoter ruft mich an und sagt Bescheid - danke Bazzty :-).


20. October 2013

Äfa's Birthday including Ryche & Roll in Bucharest @ Turbohalle :-) Yet another German-Romanian invasion as I met with fellow Romanian Rychers (Adi, Miluta, Catalina) who I had met in Germany and Scandinavia many years ago. We occupied front row and had a fun night!

 

This time I had left my DSLR camera at home - cell phone photos only:

 

11. Oktober 2013

The concert I've always dreamed about will become reality: Queensryche will be supported by my Norwegian buddies of Pagan's Mind on November 4th, 2013 in Stavanger, Norway! As you might know, I have been touring with PM in 2011 and dreaming of a QR/PM tour ever since. Damn, I wish I could go as it does not get any better for me!

 

01. Oktober 2013

So who's going to which shows? Let me know so we can make plans and meet for preparties :-)

 

17. Juli 2013

Live at Rockhard - Fallout and Redemption, WDR Rockpalast TV broadcast.

;

 

 

15. Juli 2013

 

Der Termin 30.10 findet nun nicht in München, sondern in der Neuen Stadthalle in Langen statt.

 

09. Juli 2013

Das neue Fallout Video wurde in Gelsenkirchen auf dem Rockhard Festival gedreht! Ich bin auch kurz zu sehen ;-)





20. Juni 2013

Das Konzert in München wurde vom 30.10 auf den 25.10 vorverlegt und findet nun in der Theaterfabrik statt.

 

12. Juni 2013

German Empire Mitglied Andreas Rezension zu Pamela Moore's neuem Album "Resurrect Me". Ursprünglich hatte er es auf Amazon veröffentlicht, aber ich wollte seine Liebeserklärung an Pammy mit Euch teilen :-)

"Ich habe mich lange darum gedrückt, dies hier zu schreiben, auch weil ich nicht sicher bin ob ich das überhaupt kann aber ich denke ich bin das dem tollen Erlebnis dieses Albums schuldig:

“I've been waiting for you. Come in!” (Ich habe auf Dich gewartet. Komm herein!) – Das sind die Worte die mich zum Bewunderer von Pamela Moore machten. Diese Wärme, Weiblichkeit und das Versprechen von Geborgenheit und Freundschaft die diese Stimme versprach. Es ist mehr als nur der Gesang sondern auch die Ausstrahlung von Pamela More, die mich seitdem ihre Karriere hat verfolgen lassen und ich bin nie enttäuscht worden. Im Gegenteil, mit ihrem Album „Resurrect Me“ (etwa „wiederbelebe mich“) hat sie auch meine hohen Erwartungen noch übertroffen. Mit Michael Posch hat sie einen genialen Partner gefunden und sich vier Jahre Zeit gelassen um dieses Album vorzulegen und kein Tag davon war Verschwendung. Es sind tolle Songs geworden, von tollen Musikern gespielt und auch toll produziert. „Resurrect me“ ist voller Überraschungen und auch in Kleinigkeiten mein aktuelles Lieblingsalbum:

Acquiescent – (Wow! Das Wort kannte ich auch noch nicht.) bedeutet etwa fügsam, ergeben. Das Lied ist das Intro in das Album, ein eingängiger Rock-Song in dem Pamela ihre Fähigkeiten andeutet. Wie alle Songs auf ihrem Album strebt auch dieser einem Höhepunkt zu, wird immer scheinbar immer schneller um am Ende den Hörer mit einem abrupten Schluss zu entlassen.

Melt into You – (In Dich schmelzen) Jetzt wird es ernsthafter. Pamela's Stimme drückt Sehnsucht aus und Michael's Gitarre unterstützt diese Stimmung. Super Gitarrensolo.

Paranoia – Was für ein geiler Bass! Eine tolle Stimmung die diesen Song kennzeichnet. Heavy und intensiv. Die Bandbreite von Pamela's Stimme ist beeindruckend, sie ist alles zugleich: Göttin, Freundin, Geliebte, Vertraute! Michael's Solo ist klasse!

We are damaged – (Etwa „Wir sind angeschlagen“!) Ist nicht ganz so heavy und etwas eingängiger aber durchaus nicht banal. Pamela diesmal verführerisch und bestimmt. Eine Frau die weiß was sie will und es auch sagt(Singt)! Hier stimmt einfach alles. Der Kinderchor als Zwischenspiel und das kurze Solo das in den Song zurückführt! Geiler Rocksong!

Resurrect me – Der Titelsong ist im Moment auch mein Lieblingssong. Perfekt wie Michael Posch und Pamela hier bekannte Elemente wie Kirchenglocken und die einführende akustische Gitarre zu Pamela's glasklarem Gesang nutzen ohne klischeehaft zu wirken. „I believed in You…“ und ich tue es noch immer Pamela! Der schleppende, galoppierende Rhythmus in den der Song nach der Einleitung übergeht ist mitreißend. Eine Rockhymne! Auch hier, die fantastischen Kleinigkeiten wie die kurzen Gitarrenparts die aus dem Song einen Diamanten machen! Ich glaube auf so einen Song habe ich mehr als 10 Jahre gewartet. Er ist tatsächlich eine Wiederbelebung!

The Sky is falling – (Der Himmel stürzt ein) lässt mir keine Zeit „Resurrect me“ nachzuweinen. Wieder ein schwerer Rhythmus den die Gitarre vorgibt und Pamela's ausdrucksstarke Stimme. „The sky is falling“ lädt zum Mitsingen ein. Bin gespannt wie das „Live“ kommt! Super! „There's a crack in the sky!“ Tolles Solo!

Awakening – (Erwachen) Wieder einmal ein cooler Bass, diesmal begleitet von Percussion die den Song durchgängig stützen. Langsamer, heavier noch und eine Pamela Moore deren Stimme beweist warum sie DIE Rock-Queen ist. Michael's Riff setzen Akzente. Wieder einmal ein tolles Solo, nicht weil es so unheimlich schwierig ist, sondern weil es atmosphärisch einfach perfekt passt.

Breaking down – (Zusammenbrechen) Könnte auch von Pamela's letztem Album „Songs from a blue room“ stammen. Kelly Gray beweist hier dass er ein guter Mixer/Produzent ist. Ein Klavier bildet den Background für Pamela's Ballade, die sie mit viel Gefühl vorträgt. Aufatmen vor dem Finale.

Desperate by Design – (Von Natur aus verzweifelt) „Rock'n'Roll!!“ Macht Lust zu tanzen! Jive oder Rock`n'Roll. Mir gefällt der Text und die Interpretation von Pamela! So hat mir das noch keine gesagt! Einfach perfekt wie Michael weiss wann er welchen Ton hinzufügen muss.

Wide Awake (Phoenix Rising) – (Hellwach – Auferstehen des Phoenix) Könnte auch ein Song von Black Sabbath oder Iron Maiden sein und das ist durchaus positiv gemeint. Gitarrenharmonien, Rhythmus und dazu Pamela's souveräne Stimme. Ein perfekter Song der wie ein Abschied ist, ein Abschied aus dieser tollen CD. Ich will nicht dass es endet, aber es ist vorbei und ich muss erkennen dass diese CD wie ein schöner Traum ist und ich aufwachen muss. Aber niemand hindert mich daran die Songs noch einmal zu hören…“I am“."

 

20. May 2013

German info - for English see below!

Das neue Album ist nun auch in verschiedenen Bundle Versionen erhältlich!

1) CD und LP

2) 2 CD Limitierte Auflage

3) CD & T Shirt

Ich hoffe, dass wie in den USA noch die Girlie shirts hinzukommen! Auch größere Größen (2XL) wurden bereits im Internet angefragt!

Die zweite CD enthält folgende Live Versionen:

Queen of the Reich (live) (04:34)
En Force (live) (04:21)
Prophecy (live) (04:09)

Hier klicken, um direkt bei EMP Deutschland zu bestellen!

 

Century Media hat darüber hinaus zwei verschiedene LPs im Angebot - eine schwarze und eine goldene Schallplatte! Die 50 ersten Besteller bekommen zudem noch eine Autogrammkarte der Band!

Hier klicken, um direkt im Century Media Shop zu bestellen!

 


English info:

The European preorder links for the Album bundles have been published.

Century Media records offers a limited edition of black and golden vinyls - they ship worldwide!

With EMP, there are 3 bundles available:

1) CD and LP

2) 2 CD Limited Edition

3) CD & T Shirt bundle (I hope they will add girlie shirts, as in the US you can choose the style)

Disc 2 contains live versions of

Queen of the Reich (live) (04:34)
En Force (live) (04:21)
Prophecy (live) (04:09)

 

Here are the remainig Euro links to place your order with EMP:

Sweden Italy Finland UK Spain
Portugal
 
France Denmark Netherlands Belgium


 

20. May 201333

Back home and exhausted after a great party weekend that lasted til the morning hours :-) Ich have edited and uploaded my signing session pit photos to Facebook - however, I have no idea how to embedd them on this website. I've surfed the Internet, but all I found was some PHP script - any my domain package does not support PHP. Damn, maybe it is time to finally move everything to Wordpress or Joomla so I can use the extentions. So much to do, so little time...

 

In the meantime, another Rychen song of the new album has been published - written by Parker Lundrgen!

 

 

 

18. May 2013

Rockhard Festival in Gelsenkirchen!!! Queensryche did a public signing session (as all bands do @ Rockhard - first time I ever witnessed a Rychen one) and delivered a 90 minute kick as show in a very special atmospheric Amphi Theater with a crowd of 7500!

Everyone I talked to, even people not so familiar with the band, were just blown away, ready to dust off their old Queensryche albums! So can you spot me in second row (I had to work my way to the front after my 15 minutes in the photo pit...:-)

 

We were very lucky it did not rain so we could fully enjoy the Rychen show :-) We were honored the band played two new songs, Redemption and Fallout for the very first time in public!

 

 

10. May 2013

Pamela Moore, whom we all know as our beloved Sister Mary, will release her brandnew album titled "Resurrect Me" on May 14th, 2013. While her previous releases were more AOR oriented, I am happy that the pre-listenings on Youtube promise a pure rock album with heavy guitars and butt-kicking rythms!

Guest musicians include Jeff Loomis (Nevermore), Ralf Scheepers (Primal Fear, Brooke Lizotte (Jennifer Hudson, Leona Lewis) and metal guitarist Michael Posch. Sister Mary is back - check it out!!!

The album will be released with Rat Pak Records. In case the name sounds familiar - yupp, it's the same label who takes care of Michael Wilton's Whipwear and Whip Ale Merch (I love my Whip Ale hoodie :-).

.

I've already ordered a bunch of Whipwear shirts and Whip Ale merch (love my hoodie) in the past, so I can personally recommend ordering with them as they ship worldwide!

You may order different bundles which include the CD, a lyric & picture booklet, autographed photo, stickers, T-Shirts - and some lucky ones even get a phone call from Pammy!

And hey, German Empire - did you know that Pamela speaks German? Seriously, besides meeting her at shows, I have chatted with her on FB and she wrote in German! :-) Gotta love that woman, beautiful inside and out!

 

Here is the track listing:

Acquiescent
Melt Into You
Paranoia
We Are Damaged
Resurrect Me
The Sky Is Falling
Awakening
Breaking Down
Desperate By Design
Wide Awake (Phoenix Rising)

 

 

 

 

 

30. April 20133

The release date of the new Queensrÿche album has been postponed from June 10th to June 24th!

 

29. April 2013

Here it is - the new self titled Queensrÿche album! This the press release:

QUEENSRŸCHE RETURN WITH NEW SELF-TITLED ALBUM SLATED FOR RELEASE ON JUNE 24th (EUROPE) ON CENTURY MEDIA!!

"This gets said often by a lot of bands, but we believe we have recorded some of our finest music in years. The collaborative effort of everyone on this album is something we are extremely proud of. Working with Jimbo and the addition of Todd has revitalized the band in ways we never knew until we heard the final results. We know you have to wait a little longer but are excited for all of our fans to hear it. Queensrÿche wouldn’t be in this position if not for your unwavering support!!"
~ Scott Rockenfield.

The track listing for Queensrÿche is:

1. X2
2. Where Dreams Go To Die
3. Spore
4. In This Light
5. Redemption
6. Vindication
7. Midnight Lullaby
8. A World Without
9. Don’t Look Back
10. Fallout
11. Open Road

 

23. April 2013

Release Day of Geoff Tate's "Frequency Unknown"

Today I've received a digital press copy of "Frequency Unknown" from Cleopatra Records. As April 23rd marks the album release date and press copies usually get sent out weeks earlier, I assume I got a copy of the remixed version as the earlier released Itunes samples received not very favorable reviews. Many of you have asked me what I think of it, so here is my impression in a nutshell:

First of all, the sound is much better than expected as the previous iTtunes samples had left me shaking my head in disbelief due to its hollow sound. My second impression was that GT really tried to produce a hard rock album as the songs come with much heavier guitar riffs than previous releases.

I've always worshipped GT's unique voice, so it is unfortunate that his performance is again mostly in the lower and mid range. There is just not enough variety and his voice sounds strained. Like everyone else, I miss a more progressive approach. I've enjoyed some of the songs while I found others quite meaningless. For example, "Running Backwards" reminded me of "Take a Bullet", the repetitive lyrics simply bore my intellectual demand and I feel the need to quickly skip to the next track.

"Hands of God" is a catchy tune and the melody sticks with you after just one round of listening. It has been replaying in my head ever since and yes, I definitely like this song. Since it could have been found in between "Murderer" and "The Chase" of Mindcrime II, it might even be a leftover from the earlier production (just speculation). There is a handful of other tracks (Life Without You, Everything) that could call for "Frequency Unknown" to be the best album release since "Mindcrime II".

But that's just it: I consider it a Geoff Tate album, not a Queensryche album. When I saved the digital copy to my harddrive, I instinctively created a folder called "Geoff Tate - Frequency Unknown", not "Queensryche - Frequency Unknown". At the time I wasn't even thinking about what I was doing, but I realized later that this is what my guts are telling me. I leave it up to the courts to decide in November who gets to keep the name and I am certainly not a friend of the ongoing endless discussions on the Internet. But it's just not convincing that some musicians I have never seen or cared for play on an album bearing the Queensryche name, while a completly different set up goes on tour with GT. This is not what Queensryche was about...at least not for me. I'd like to rename the album "Geoff Tate - Frequency Unknown" and consider it his best solo release so far.

That is...until we get to hear the re-recordings of our classic favorite tunes - why turn something that is already perfect into something of lesser quality? I just don't get it. In a radio interview published on the Internet, when asked why he had re-recorded the songs, GT stated that he did it "for money". Again, I don't think he is doing himself a favor...

 

 

14. April 2013

PPM Fest in Mons, Belgium. Got to interview Todd and Whip and the show kicked major ass! What a newly inspired dynamic on stage! Sorry it will take some time to edit the interview as I have been down with the flu...

 

 

Here's the setlist from Belgium:

 

 

09. April 2013

I've ordered some new and old merch from Tinman. Love the high quality mugs and hoodie sweater. Unfortunately, shipping fees are huge to Europe :-( Now all I need is a beach to leave a Triryche foorprint in the sand....

 

 

14. April 2013

Sweden Rock Cruise with QR on board. Setlist courtesy of Slobi who partied with the crazy Swedes :-)

 

3. April 2013

Release date of Geoff Tate's new single "Cold"  - vs. "Redemption".

 

 

28. March 2013

Hard to keep up these days as one announcement is chasing the next:

Today it has been announced that Queensryche will be headlining Rockhard Festival in Gelsenkirchen on May 18th!

"QUEENSRYCHE haben zwar soeben ihre für April anvisierten Deutschland-Dates in den Herbst verschoben - aber dafür spielen sie exklusiv als Headliner auf dem Rock Hard Festival (am Samstag)! Die Setlist ist zum Fingerlecken: Ihr werdet ALLE Klassiker der Bandgeschichte, gesungen und gespielt wie in besten Zeiten, hören: ´Queen Of The Reich´, ´Prophecy´, ´Take Hold Of The Flame´, ´Eyes Of A Stranger´, ´Walk In The Shadows´, ´Warning´, ´Roads To Madness´, ´Empire´... Muss man mehr sagen? Be there!"

Aufgrund der starken Nachfrage biet das Rockhard ein LIMITIERTES Kontingent an TAGESTICKETS im Vorverkauf an. Sie kosten:

Freitag: 31,90 Euro / Samstag: 42,90 Euro / Sonntag: 47,90 Euro

Alle Preise verstehen sich bereits inklusive Vorverkaufsgebühr. Bestellen könnt Ihr ab sofort über die üblichen, bekannten Kanäle: entweder online über www.rockhard.de/shop (E-Mail: versand@rockhard.de) oder telefonisch unter 0231-562014-40. Hier gibt es auch die regulären Festivaltickets zum Preis von 70,- Euro (zuzüglich zehn Prozent Vorverkaufsgebühr)."

Das Billing 2013 (Stand 28.03)

KING DIAMOND ++  U.D.O. ++ D-A-D ++  ENSIFERUM ++  THRESHOLD ++  TANK ++  NAGLFAR ++ ORCHID ++ ASHES OF ARES ++ AUDREY HORNE ++ DESASTER ++ MUSTASCH ++ ORDEN OGAN ++ HORISONT ++ FLESHCRAWL ++ SLINGBLADE ++ GOSPEL OF THE HORNS ++ HELLISH CROSSFIRE ++ NACHTMYSTIUM ++ ATTIC

 

27. March 2013

Today it has been published that all European Queensryche shows in April have been rescheduled to October - with the exception of the Sweden Cruise and PPM Fest in Belgium! It is quite unfortunate as besides not being able to get lots of Ryche after some 3 years, I am aware that many of you have spent money on non refundable plane and train tickets, hotels etc. I know how that feels as I've been to Spain when the Ryche had cancelled a couple of years ago :-( While I ended up having a good time partying Catalan style, I understand that Duisburg might not be the first choice for a weekend trip. So yes, this definitely sucks though it's very likely not the band's fault...

Here is a copy of the official statement:

"Queensrÿche Reschedule Upcoming European Shows, Sweden Rock CruisePower Prog & Metal Festival Shows Still On

Legendary Seattle progressive hard rockers Queensrÿche are rescheduling some of their upcoming European shows next month. The postponement of these dates is caused by changes in the bands promotional schedule brought upon by their new label, Century Media Records, in order to meet the demands of their upcoming June 11th worldwide release date. All affected performances have been moved to October in an effort to honor the bands desire to play for their fans around the globe. A complete list of all European tour dates for Queensrÿche are below.

Please note, the Sweden Rock Cruisethe Power Prog & Metal Festival in Belgium have not been affected. While the promoters of the other shows were graciousaccommodating enough to move around their dates, the cruisefestival show obviously could not be changed. Queensrÿche did not want to miss out on these amazing events knowing there was no chance to make them up to the fans.

The band also debuted the full version of the song “Redemption” on SiriusXM Satellite Radio on Monday March 25th on Ozzy’s BoneyardEddie Trunk Live/Trunk Nation simultaneously at 7:00PM EST/4:00PM PST. The song is posted on the label’s YouTube pagecan be viewed at http://youtu.be/6w4RfoUv9KU. The band wrote “Redemption” collectively with MichaelTodd with the melodieslyrics written by Todd. The single “Redemption”upcoming Century Media release marks the debut from the lineup comprised of Todd La Torre (Vocals), Michael Wilton (Guitars), Parker Lundgren (Guitars), Eddie Jackson (Bass)Scott Rockenfield (Drums). The song was mixedmastered by famed Queensrÿche producer James “Jimbo” Barton who is known for working on the band’s classics Operation: Mindcrime Empire. "


Queensrÿche confirmed 2013 European dates:

11/4 Stockholm, Sweden Sweden Rock Cruise
14/4 Mons, Belgium Power Prog & Metal Festival @ Lotto Mons Expo - 70 minute show!

12/10 London, UK O2 Academy
16/10 Manchester, UK The Ritz
17/10 Nottingham, UK Rock City
18/10 Dublin, Ireland The Academy Dublin
25/10 Oulu, Finland Club Teatria
26/10 Bergheim, Germany Bürgerhaus Quadrath-Ichendorf
27/10 Ludwigsburg, Germany Rockfabrik
29/10 Aarburg, Switzerland Moonwalker
30/10 Munich, Germany Theaterfabrik

01/11 Eindhoven, NL Effenaar

 

Note: All tickets that have been sold remain valid - including Duisburg (for Bergheim), both regular tickets and VIP holders.

 

 

25. March 2013

The new Queensryche single "Redemption" has been released in full length! It is almost scary how much Todd sounds like GT...yes, it's Todd!

 

 

 

10. March 2013

Here's the current tour schedule for European Ryche shows with Todd La Torre on vocals

11/4 Stockholm, Sweden Sweden Rock Cruise


14/4 Mons, PPM Fest Lotto Mons Expo - 70 minute show!

12/10 London, UK O2 Academy
16/10 Manchester, UK The Ritz
17/10 Nottingham, UK Rock City
18/10 Dublin, Ireland The Academy Dublin
25/10 Oulu, Finland Club Teatria
26/10 Bergheim, Germany Bürgerhaus Quadrath-Ichendorf
27/10 Ludwigsburg, Germany Rockfabrik
29/10 Aarburg, Switzerland Moonwalker
30/10 Munich, Germany Theaterfabrik

01/11 Eindhoven, NL Effenaar



 


 

06. March 2013

Here it is, Geoff's new album cover - due to be released on April 23rd on Deadline Music/Cleopatra Records. I have to admit, he's got some guts...

He states on his website: "Incidental abbreviation? Unlikely. Fun for all metal heads to sink their teeth into? Definitely. Feel free to feast."
 

Frequency Unknown Track Listing:

Cold
Dare
Give it to You
Slave
In the Hands of God
Running Backwards
Life Without You
Everything
Fallen
The Weight of the World

Bonus Tracks (newly-recorded)

I Don’t Believe in Love
Empire
Jet City Woman
Silent Lucidity

 

Guest musicians on the album include Chris Poland (Megadeth), Dave Meniketti (Y&T), Brad Gillis (Night Ranger), Ty Tabor (King’s X), K.K. Downing (Judas Priest), Craig Locicero (Forbidden) and Chris Cannella along with drummers Paul Bostaph (Slayer/Testament) and Evan Bautista.

 

His current line up features bassist Rudy Sarzo (Quiet Riot/Ozzy Osbourne/Whitesnake/Dio/Blue Oyster Cult), guitarist Robert Sarzo (Hurricane), guitarist Kelly Gray (Queensryche 1998 – 2001) and keyboardist Randy Gane (Myth). As Bobby Blotzer reunited with Ratt, he is being replaced by Simon Wright (AC/DC/Dio).

GT's 25th Anniversary Operation Mindcrime Tour starts on April 6. Only US dates have been announced so far. I'm wondering if they will make it to Europe...

April 6 – Peppermill Casino in West Wendover, Nevada
April 9 – Belly Up in Aspen, Colorado
April 10 – Mesa Theater in Grand Junction, Colorado
April 11 – Paramount Theatre in Denver, Colorado
April 12 – Hard Rock Hotel & Casino in Albuquerque, New Mexico
April 13 – Chrome in Las Vegas, Nevada
April 14 – Marquee Theater in Tempe, Arizona
April 16 – Rialto Theatre in Tucson, Arizona
April 17 – The Coach House in San Juan Capistrano, California
April 18 – The Canyon Club in Agoura, California
April 19 – Belly Up Tavern in Solana Beach, California
April 20 – Club Nokia in Los Angeles, California
April 21 – Fillmore in San Francisco, California
April 22 – Ace of Spades in Sacramento, California
April 24 – Emo’s in Austin, Texas
April 25 – The Concert Pub North in Houston, Texas
May 16 – Potawatomi Casino in Milwaukee, Wisconsin
May 17 – The Arcada Theatre in St. Charles, Illinois
May 18 – St. Croix Casino in Turtle Lake, Wisconsin

 

23. February 2013

Sneak Audio song "Redemption" from the new album featuring Todd La Torre - release date is June 11th on Century Media Records.

 

14. Februar 2013

Queensryche am 24. April in der Theaterfabrik in München! Tickets: VVK 35,00 € zzgl. Geb.

 

5. Februar 2013

Queensryche spielen am 21. April in der Rockfabrik Ludwigsburg! Wer fährt mit von Duisburg nach Lubu?

Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr

Preis: VVK: 32.00 Euro (zzgl. VVK Gebühr) , AK: 38.00 Euro

 

30. Januar 2013

Ryche & Roll in Germany - QUEENSRYCHE am 20. April in Duisburg!

Ihre Teilnahme an der German Empire Reunion bestätigt haben bisher: Äfa, Slobodan, Matze, Andreas, Kaktus, Martina, Stefan, Frank & Bianca sowie diverse Gäste aus den Niederlanden und Belgien. Aber es ist ja noch etwas Zeit, mal schauen, wer noch so alles aus dem Süden einfliegt ;-)

 

Hier die offizielle Presseinfo vom Veranstalter Rock Road Entertainment:

"Die neuen QUEENSRYCHE sind da! Oder sollte man vielleicht doch eher sagen, die alten QUEENSRYCHE?

Die Originalband, rund um den neuen Frontmann „Todd la Torre“ (auch Crimson Glory) und dem seit 2009 aktiven Gitarristen Parker Lundgren, schickt sich an mit einem Programm der Superlative auf Tour zu gehen. „Operation: Mindcrime II“, „Take Cover“, „American Soldier“ und „Dedicated to Chaos“ war gestern, oder besser gesagt ist „Geoff Tate“, und finden bei diesem Event nicht statt!

QUEENSRYCHE haben für die neue Tour ein absolutes bombastisches Programm im Gepäck, denn gespielt wird hauptsächlich von der gleichnamigen EP und dem ersten Longplayer „The Warning“. Laut Angaben der Band möchte man sich zurückbesinnen zu den alten Wurzeln und POWER-Metal wieder ganz groß schreiben, ganz im Stile der ersten Scheiben mit denen die Band damals ihren Senkrechtstart gefeiert hat. Selbstverständlich werden aber auch Hits wie „Eye Of The Stranger“, „Silent Lucidity“, „Walk In The Shadows“, „I Don’t Believe In Love“ oder „Jet City Woman” zum Einsatz kommen.

Eines ihrer ersten Konzerte in der neuen fantastischen Besetzung wird die Band am 20. April in Duisburg geben, mitten im Herzen des Ruhrgebiets. Das Ruhrgebiet war schon immer bekannt für seine treuen und zahlreichen Fans und wird auch von vielen als die Heavy Metal Hochburg Deutschlands angesehen. Das lassen sich QUEENSRYCHE natürlich nicht entgehen und das so genannte „QUEENSRYCHE Empire“ wird erneut erweitert.

Jeder, der Crimson Glory mit Todd la Torre zuletzt live erleben konnte, weiß genau was in dem neuen Frontmann steckt, und alte QUEENSRYCHE Stücke erstrahlen mit seiner Performance in neuem Glanz auf der Bühne.

 

Begleitet auf dem Konzert werden QUEENSRYCHE von 3 Support Act's

  • Freedom Call
  • The Claymore (Power Metal)
  • Infinite Horizon (Progressive Heavy Metal)
  • The Distance Call (Melodic Hard Rock)

The Claymore sollte vielen aus dem Power Metal Bereich ein Begriff sein. Szenegrößen wie W.A.S.P. wurden bereits auf Tour begleitet, und auch die QUEENSRYCHE Fans kommen in den Genuss der Deutschen Power Metaller. The Claymore stehen seit mehr als 10 Jahren für qualitativ hochwertigen Metal aus der deutschen Metal Schmiede.

Infinite Horizon stehen für handgemachten, leicht progressive angehauchten Heavy Metal, und genau so klingen auch ihre Songs. Kräftig, melodisch und virtuos. Seit 1997 hat die Band, die von Kritikern oft mit Savatage verglichen wurden, vier Platten auf den Markt gebracht und wird der Menge am 20. April beweisen, dass Deutschland in Sachen Metal locker mit Skandinavien mithalten kann.

Distance Call bietet alles, was eine klassische Hard Rock Band braucht. Die Powerröhre einer begnadeten Frontfrau, virtuos gespielte Licks und Gitarrensoline und eine auf den Punkt gespielte Rhythmusarbeit. Die so produzierten Songs von Distance Call bestechen aber vor allem durch ihre eingängigen Melodien. Allein die Bühnenpräsenz und Optik dieser frischen Hardrockband lassen die Herzen der Fans schnell höher schlagen...

Tickets gibt es neben den örtlichen Vorverkaufsstellen bei Eventim, Metaltix & Köln/Bonn Ticket. Mit einer einfachen Bestellungsmail an tickets@rock-road.de können originale Hardcover Tickets sowie V.I.P Tickets außerdem direkt bei Rock Road Entertainment erstanden werden.

Die VIP Tickets sind auf nur 50 Stück limitiert und beinhalten ein exklusives Meet & Greet mit QUEENSRYCHE vor der Show (30 Minuten), einen VIP Pass des Konzertes, ein Plakat, kostenlose Snacks und ein Freigetränk."

 

07. January 2013

Queensyche scheduled for Belgium show on April 14th!

We'll finally get ryched in Europe! Queensryche are scheduled to play a 70 minute set at the Power Prog & Metal Festival in Mons on Sunday, April 14th, 2013!

Enjoy 32 bands in 3 days on 2 stages! What an amazing line-up - so looking forward to again meet our prog friends of DGM (Italy), Circus Maximus (Norway), Max Pie (Belgium) and Myrath (Tunesia)! This sounds like prog heaven!!!

For ticket information, visit http://www.ppmfest.com/tickets_uk.php

For travel arrangements, check http://www.ppmfest.com/infos_uk.php

Some of us have already made reservations for the hostel in Mons at www.lesaubergesdejeunesse.be as this is where some of the band have been staying in previous years; although it is a hostel lacking the privacy of a private room, it was fun sharing breakfast with everyone. However, they might already be fully booked for now. A nice alternative is the Ibis hotel nearby (I have stayed there in 2010 - they have large and clean rooms).

Let me know who is all planning on attending so we can all meet!

 

 

 

 

 

Back